Agapanthus campanulatus

Agapanthus campanulatus Samen

Agapanthus campanulatus stammt aus Südafrika und ist eine mehrjährige sommergrüne Staude, sie wirft ihre Blätter im Herbst ab. Es sind Sorten mit blauen, lila, weiß-blauen oder weißen Blüten zu erhalten.

Einen deutschen Namen scheint es für diese Schmucklilie nicht zu geben, im englischen Sprachraum ist sie als African Bluebell, African Blue Lily oder Bell Agapanthus bekannt.

Agapanthus campanulatus keimende Samen

Aussaatanleitung

Die Anzucht ist im Haus ganzjährig möglich. Vor der Aussaat können die Samen für 12 bis 24 Stunden gewässert werden. Sie keimen aber auch ohne diese Vorbehandlung.

Als Substrat habe ich einen Mix aus torffreier Gemüseerde und unbehandeltem Vogelsand verwendet.

Das Saatgut sollte nur leicht mit Erde bedeckt werden, die Saattiefe kann bis zu einem halben Zentimeter betragen.

Das Substrat muss gleichmäßig feucht gehalten werden, es darf nicht austrocknen.

Schmucklilie Samen keimt

Bei 23 bis 28 °C hat es drei Wochen gedauert, bis die ersten Samen gekeimt haben.

Der Standort für die Aufzucht kann hell bis teilsonnig sein, mit Morgensonne, Abendsonne und Wintersonne.

Sobald die Sämlinge mindestens zehn Zentimeter hoch sind, dürfen sie an die heiße Sommersonne gewöhnt werden. Dann muss aber der Topf in dem sie wachsen so groß sein, dass die Erde nicht innerhalb weniger Stunden austrocknen kann.